Grundschule Holzheim
/

Grüß Gott

 

                Willkommen auf unserer Webseite

6154

 


Gib deinen Kindern, wenn sie klein sind, tiefe Wurzeln.

 Wenn sie groß sind, aber Flügel!           nach  J.W.von Goethe

 

                                                Schulverband

 

Aktuelles:



Unterrichtsende an den letzten 3 Schultagen: 27., 28., 29. Juli jeweils um 11.00 Uhr


Schulbeginn im Herbst, Dienstag 13.09.2016

7.30 - 11.00 Uhr für die Klassen 2 bis 4

8.30 - 10.30 für unsere ABC-Schützen



24.06.2016 Hobbytag an der Grundschule Holzheim



08.06.2016 1/2a und 1/2b zu Besuch bei Dehner in Rain am Lech, Projekt "Wiese"




Juni 2016 Erträge unseres Schulgartens




Wir pflanzen Salat

 Das braucht man:

Salatpflanzen

Erde

Pflanztasche

Wasser

So geht´s:

Zuerst breitest du die Pflanztasche aus, stellst sie auf die Erde und füllst jedes Kästchen gleichmäßig mit Erde. Danach gräbst du mit dem Finger kleine Löcher in die Erde und setzt die Pflanzen ein. Die untersten Blätter sollten nicht ganz auf der Erde liegen, sonst fangen sie an zu faulen. Dann drückst du sie fest und gießt sie. Die Salate sollten an einer Stelle stehen, an der Sonne und Schatten ist.

 Bericht über die nächsten drei Wochen:

Wir brauchten die Bewässerungsanlage nicht kontrollieren, denn es hat mindestens jeden zweiten Tag geregnet. Nach drei Wochen hatten die Pflanzen einen Durchmesser von 20 Zentimeter und eine Höhe von 8 Zentimeter. Jeder hat seine zwei Pflanzen mit einem Schaschlikstab mit seinem Namen gekennzeichnet. Wir haben kaum einen Unterschied zwischen den Pflanzen in den Pflanztaschen und denen in den Plastiksäcken festgestellt. Wir nehmen an, dass die Salate in etwa zwei Wochen groß genug zum Ernten sind. Die Pflanzen, die wir am nächsten Tag in das normale Beet gesetzt haben, sind wesentlich kleiner geblieben.

4. Klasse

Grundschule Holzheim

 


13.04.2016 Besuch auf dem Bauernhof Mair in Holzheim

Mit viel Motivation und Neugierde besuchten die Buben und Mädchen der Grundschule Holzheim den Bauernhof Mair in Holzheim. Mindestens 300 Tiere haben wir insgesamt auf dem Hof. „Darunter sind ca. 100 Kühe, 25 Kälbchen, 50 Hasen, ungefähr 150 Hennen und Hähne, 40 Küken, Schwalben, Katzen…“ sagte der Chef des Hofes Herr Mair.
Alle Kinder durften die Tiere anschauen und auch streicheln. Besonders putzig fanden sie ein Kälbchen, das gerade mal seit 24 Stunden auf dieser Welt weilte.

Im Melkstand beobachteten sie interessiert das automatische Melken mit der Melkmaschine und konnten feststellen, dass sich die Kühe vorbildlich in der Reihe anstellten, um in den Melkstand eintreten zu dürfen.

Alle Fragen der Kinder wurden von Herrn und Frau Mair sehr genau beantwortet. So zum Beispiel:

Wie groß  ist der Hof? Wie viel frisst eine Kuh? Wie viel Milch gibt eine Kuh? Wie viele Babys bekommt eine Kuh? Wie alt wird eine Kuh? ....

Im Anschluss daran war eine Brotzeit mit frischer Milch und selbst gebackenem Kuchen angesagt, die die Kinder mit Freude verspeisten.

"Wir kommen gerne wieder",

meinten die Kinder und

"Ihr seid jederzeit bei uns willkommen", meinten die Gastgeber!

Ein gelungener Schulvormittag, da waren sich alle einig!

 


23.02.2016 Scheckübergabe an Frau Lindermair

Die Kinder der Grundschule Holzheim unterstützen mit einer Spende in Höhe von 300 Euro die Arbeit von Maria Lindermair aus dem Ortsteil Pessenburgheim. Die junge Krankenschwester hat in Likoni, einem Vorort von Mombasa in Kenia, über ihren vor drei Jahren gegründeten Verein „Healthcare for all“ (Gesundheitsfürsorge für alle) den Bau eines Krankenhauses mitfinanziert (wir berichteten). Das Geld, das jetzt in der Aula der Schule übergeben wurde, stammt aus einer Weihnachtsfeier der Schule, bei der die Besucher von den Kindern gebastelte Windlichter, Kerzen, Karten und Christbaumanhänger erwarben. Zusätzlich zu den 300 Euros spendeten die Kinder der Grundschule Holzheim eine Menge Plüschtiere, Handys, Brillen, Schreibutensilien und Kinderbücher. „Ich bin sprachlos und bedanke mich ganz herzlich im Namen der Patienten, die zum Teil kostenlos in dem neuen Krankenhaus behandelt werden“, sagte Maria Lindermair. Unser Foto kann leider nicht veröffentlicht werden.

Text/Foto: Manfred Arloth



26.01.2016 Autorenlesung mit "Bombelmann"


 


17.12.2015 Weihnachtsfeier in der Kirche zu Münster

 

 




11.11.2015 Der Glasbläser an der Schule




29.10.2015 Preisverleihung zum Kürbiswettbewerb



28.10.2015 Ausflug der Klassen 3 und 4 zur Besichtigung von Kloster Holzen

 

14.10.2015 Ausflug nach Thierhaupten zur Besichtigung des Busunternehmens

Fa. Egenberger

und Workshop "Papierschöpfen" im Mühlenmuseum mit Frau Drachsler